Mein Besuch auf der Frankfurter Buchmesse


Hallo ihr Lieben,
ich bin frisch zurück aus Frankfurt und wollte euch mal kurz mitteilen, was ich so alles auf der Buchmesse erlebt und gesehn habe :)

 Relativ zu Beginn der Messe haben wir uns eine Lesung von Lutz Seiler zu seinem neuen Buch "Kruso", für das er den deutschen Literaturpreis 2014 gewonnen hat, angehört. Wir waren davon allerdings eher enttäuscht, da uns der "Vorlesestil" überhaupt nicht zugesagt hat. Ich möchte es ungern als "leiern" beschreiben, aber ein treffenderes Wort fällt mir leider grade nicht ein.

Lutz Seiler ließt aus "Kruso"
 Ansonsten haben wir uns größten Teils etwas treiben lassen und hatten keine besonderen Ziele. Bzw. wir hatten schon Ziele, haben uns dann aber immer kurzfristig umentschieden.
Interessant war der Samsung Stand auf dem Gelände, bei dem man die neue 3D Brille von Samsung ausprobieren konnte. Bis auf die Grafik ziemlich cool!

Natürlich haben wir uns den Raum für das Gastgeberland Finnland nicht entgehen lassen. Dabei muss ich sagen, dass es mir die letzten Jahre besser gefallen hat. Dieses Mal kam leider nicht so wirklich die Atmosphäre auf, die ich von den letzten Jahren gewohnt war. Trotzdem hat mir die Idee mit den Kinderbuchfiguren in dem einen Zylinder gut gefallen. (meine Fotos sind leider wegen des schlechten Lichts nicht brauchbar.. tut mir Leid!)

Besonders cool fand ich, dass ich mein Exemplar von "Erebos" habe signieren lassen können :) 

Ursula Poznanski
Das Beste kam zum Schluss, als das Lovelybooks Leser- und Bloggertreffen anstand :) Dort habe ich ein paar nette Blogger kennenlernen dürfen und außerdem eine richtig fette coole Goodiebag erhalten :) Aber dazu kommt demnächst nochmal ein separater Post ;)

Insgesamt hat mir die Buchmesse wieder ganz gut gefallen, wenn ich auch nicht behaupten kann "restlos begeistert" gewesen zu sein. Ich finde eigentlich, wenn man es einmal gesehen hat kennt mans. Aber trotzdem gefällt es mir trotzdem drüber zu laufen. Da ich aber nur einen Tag da war, wird man gewissermaßen erschlagen von dem ganzen Rummel.
Eigentlich wollte ich auch noch total gerne zu Libba Bray, aber das hat sich leider mit Ursula Poznanski und dem Lovelybookstreffen überschnitten..

Deswegen nochmal Danke und dicken Kuss an Philipp, weil er alles mitgemacht hat (selbst das ewige Anstehen bei Ursula Poznanski) ohne zu murren! ♥

Wie hat euch die Buchmesse gefallen? Was habt ihr so erlebt/angeguckt/erfahren? Was hat euch am besten gefallen?


Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Wow, du hast noch ein Goodiebag gekriegt, das war bestimmt richtig cool ! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das war es wirklich! :D Ich war total überrascht was da so drin war :)

      Löschen
  2. Da wäre ich auch zu gerne gewesen :)

    AntwortenLöschen

Lasst uns gerne einen Kommentar da :)