"Für immer Vielleicht" wird verfilmt?!

Hallo ihr Lieben!
Ich bin grade rein zufällig über einen Trailer gestoßen, der mich hat aufschreien lassen als ich den Titel gelesen habe: "Love, Rosie - Für immer Vielleicht"! Wie ihr vielleicht wisst, ist das eins meiner absoluten Lieblingsbücher und deshalb freue ich mich gerade unheimlich, dass dieses Buch tatsächlich ins Kino kommt :)
Ich hatte mich damals schon immer gefragt, warum eigentlich "P.S. Ich liebe Dich" verfilmt wurde, obwohl ich "Für immer vielleicht" viel besser und auch lustiger finde. Außerdem mag ich Lily Collins als Rosie, wobei ich mich frage, wie sie das machen wollen, wenn Rosie älter wird... Und Alex wird von keinem Geringeren als Sam Claflin - besser bekannt als Finnick Odair aus den Tributen von Panem - gespielt ;) Clary und Finnick werden also bestimmt ein süßes Paar abgeben, oder?
Trotzdem ist der Trailer nicht wirklich das, was ich mir vorgestellt hätte, wenn ich jetzt vorbereitet gewesen wäre, dass es überhaupt einen gibt ;) Es wirkt schon sehr wie ein Teeniefilm und sieht für mich bisher nicht so aus, als würde er sich eng am Buch entlanghangeln.
Aber ich bin sehr gespannt und werde mir das auf keinen Fall entgehen lassen! :)
Habt ihr das Buch gelesen? Wie findet ihr den Trailer? Lasst es mich gerne wissen!




Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Oh, das liegt bei mir noch auf dem SUB aber ich muss es unbedingt lesen und hab in letzter Zeit auch so Lust drauf. Und die beiden Hauptdarsteller sind ja mal perfekt. :)

    xoxo
    Jule von Miss Foxy reads

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jule,
      dann solltest du es wirklich unbedingt lesen! Ich liebe dieses Buch einfach! :)
      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  2. Ich fand das Buch richtig gut und bin gerade schockiert vom Trailer! Zu sehr Teeniefilm und ich finde die Schauspieler schrecklich!

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja also dieses Teeniegehabe finde ich auch etwas abschreckend, aber die Schauspieler gefallen mir eigentlich ganz gut glaube ich :) Aber ich bin was sowas angeht auch häufig nicht so kritisch. Hauptsache der Film wird gut. Aber ich zweifel da momentan auch etwas dran, freu mich aber trotzdem dass das Buch verfilmt wird :)
      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
    2. Ich bin kein großer Fan von Buchverfilmungen.. Ich mochte Lilly Collins schon nicht in der Rolle von Clary. Wenn ich den Film sehen würde, dann würde ich mich wahrscheinlich die ganze Zeit wundern, was zum Teufel Clary denn da tut :D

      Man weiß ja nicht, ob der Film nur in Rosies und Alex' Jugendalter spielt, oder ob die beiden wie im Buch auch älter werden ;)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
    3. also wenn sie nicht älter werden fände ich das schon ziemlich scheiße. Der Punkt ist doch irgendwie, dass sie ihr ganzes Leben lang befreundet sind, von 5 bis 50. Sonst wär es ein 08/15 Film über beste Freunde, die sich ineinander verlieben - wie in jedem Film. Das wär kacke :D
      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  3. Ich habe das Buch nicht gelesen, hmm, irgendwie spricht mich der Trailer nicht wirklich an^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Trailer wirkt eben schon sehr Teeniemäßig, daher kann ich das wohl nachvollziehen. Ich werds mir aber trotzdem auf jeden Fall ansehen :)

      Löschen
  4. Es ist schon eine Weile her, dass ich das Buch gelesen habe, aber mir hat es damals sehr gut gefallen.
    Der Film sieht nach einem Teenie-Kitsch-Film aus, die Schauspieler finde ich auch nicht passend und wie du schon gesagt hast, wie machen die das, wenn die älter werden? Überhaupt denke ich, dass man das Buch nicht gut verfilmen kann, da es ja nur aus E-Mails, Chatgesprächen usw. besteht. Und dem Trailer zu urteilen denke ich, dass die sich nur sehr wenig an das Buch gehalten haben. Aber man wirds sehen :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau das habe ich mir auch gedacht. Es macht ja gewissermaßen den Charme des Buchs aus, dass es nur aus Briefen und Mails besteht. Gerade das macht ja irgendwie den Reiz, dass man immer selber grübeln darf, was genau denn da jetzt eigentlich in der Zwischenzeit passiert ist. Ist garantiert nicht leicht, das so in einen Film umzuwandeln denke ich...
      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen

Lasst uns gerne einen Kommentar da :)